Ikebana - Eine Kunst des Schauens und Gestaltens

 

Kursangebot für Blumen- und Kunstbegeisterte

 

Leitung:
Mechthild Hartz-Riemann

 

„Der Blume einen neuen Ausdruck geben“ heißt Ikebana wörtlich übersetzt und ist die japanische Kunst, Blumen zu arrangieren.

Als Resultat entsteht ein asymmetrisches, dreidimensionales Kunstwerk in Linie, Form und Farbe.

Die Kursleiterin vermittelt den Teilnehmern nicht nur die Kunst des Arrangierens, sondern gibt auch eine Einführung in die historische Entwicklung dieser Stilrichtung und erläutert die theoretischen Grundlagen.
Nach dem praktischen Erlernen der Grundstile mit ihren verschiedenen Variationen kann sich dem Free Style zugewendet werden.

Ungewöhnliche Materialien können hierfür genutzt werden – der Phantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

In den Freitagskursen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, sich ausführlicher mit der IkebanaKunst zu beschäftigen und pro Kurstag ein Arrangement anzufertigen.

Materialkosten ca. 5 €

Bitte mitbringen:

• Blumenschere, kleiner Eimer, Handtuch und falls vorhanden eine flache Schale.

Ansonsten können Gefäße und Steckigel ausgeliehen bzw. erworben werden.

 

Ikebana

 

 

 

2019

240  3 x freitags

        06.09., 20.09., 27.09.
        16 - 18.30 Uhr
        24,75 € (33 €)

 

241   Samstag 28.09.
        14 - 17 Uhr
        9,90 € (13,20 €)

2020

242  3 x freitags

        28.02., 13.02., 27.03.
        16 - 18.30 Uhr
        24,75 € (33 €)

 

243   Samstag 07.03.
        14 - 17 Uhr
        9,90 € (13,20 €)

 

Info: Iris Weintz
Tel.: 0 25 97 - 930 390