So geht Mode heute

 

Sendener Lichterabend

 

401     Samstag, 1. September
           ab 20 Uhr


Wo:
Auf der Wiese bei der Marienschule

 

Nicht in New York, Paris oder Mailand, sondern in Senden findet am 1. September eine besondere Modenschau statt.
Die Kunst- und Kulturinitiative präsentiert eine außergewöhnliche Kleiderparade. Nicht aus Samt und Seide sind die Kreationen gefertigt, sondern aus gebrauchten Verpackungsmaterialien, die in der Modebranche üblicherweise keine Verwendung finden.

Ganz im Sinne der aktuellen Diskussion um Nachhaltigkeit und Upcycling.
Präsentiert werden die Stücke auf Kleiderbügeln, die aus gesammelten Ästen gestaltet wurden.

So treffen zwei Abfallprodukte von Mensch und Natur aufeinander und lassen so ein spannendes Kunstwerk entstehen.

 

Lichterabend 1