"Die Kanaren – Inseln der Glückseligen"

 

 

Lichtbildervortrag von Dr. Carsten Seick

 

Wann:
Sonntag, 30. Januar

16 Uhr
Wo:
Friedenskapelle, Grüner Grund, Senden
Eintritt:
6 € (9 €) im Vorverkauf
(bei Bücher Schwalbe, Herrenstr. 3, Senden)
8 € (11 €) an der Tageskasse

 

„Insulae fortunatae“ nannten die Römer die Kanarischen Inseln.
Und glückselig sind nicht nur die Einwohner der spanischen Inseln vor der Westküste Marokkos im Atlantik; glücklich dürfen sich auch die Besucher nennen, die wegen des wunderbaren Klimas die Inseln besuchen.
Der Kunsthistoriker und Gärtner Dr. Carsten Seick hat die grandiosen Lorbeerwälder der Inseln Teneriffa, La Palma und La Gomera besucht, die als UNESCO-Weltnaturerbe gelistet sind.
Neben der Natur und Kultur stellt er Ihnen auch die Geologie auf den Feuerinseln Lanzarote und Fuerteventura im Osten des Archipels vor, bevor es nach Gran Canaria und Teneriffa und auf den höchsten Berg Spaniens, den Teide, geht.
Schließlich wird auch El Hierro besucht, die Insel ganz im Westen, die einstmals als Ende der Welt galt.

Teide_auf_Teneriffa__C__Seick